Sprechzeiten:

Mo-Fr 8.30-12.00
Mo, Do u.Fr. 16.00-18.00
Di 16.00-19.30
Terminvereinbarung erbeten

Adresse:

Tierarztpraxis im Nibelungenland
Sven Zimmermann
Friedensstr. 2 b
64653 Lorsch
Anfahrt

Tel: 06251.705640
Fax: 06251.7056420

Leistungen

Innere Medizin

Innere Medizin

Sofortlabor

Mikroskopie

Zuchtbetreuung

Zahnbehandlung

Narkosemonitoring

Untersuchung

Jeder Patient ist ein Individuum.
Für jede Therapie ist ein Zusammenspiel von Tierarzt, Besitzer und Tier notwendig.

Für uns als Tierärzte ist neben einer stetigen Fortbildung ein reger Austausch miteinander in der Praxis, sowie die Kommunikation und Zusammenarbeit mit Spezialisten verschiedenster Fachrichtungen unabdingbar.

Aufgrund unserer Erfahrung, sowie Aus-und Weiterbildung können wir auf ein breitgefächertes Spektrum an Diagnostik und therapeutischen Maßnahmen zurückgreifen:

  • Innere Medizin
  • Weichteilchirurgie
  • Röntgen
  • Sonographie (Ultraschall)
  • Endoskopie (Rhino-, Tracheo-, Broncho-, Gastro- und Coloskopie)
  • EKG
  • Zahnbehandlung (Extraktion, Ultraschallreinigung)
  • Hautdiagnostik
  • Sofortlabor (Blutanalyse, Zytologie, Kotuntersuchung, Harnanalyse)
  • Zuchtbetreuung
  • Ernährungsberatung
  • Reiseberatung
  • Heimtiersprechstunde
  • Tagesstationäre Unterbringung (auch zur Überwachung nach einer OP)


Eine weitere wichtige Komponente ist, Sie als Patientenbesitzer ausführlich zu beraten und individuell auf Sie und - vor allem - Ihr Tier abgestimmt einen Therapieplan zu entwerfen. Dazu gehört es auch, Sie auf Ihren Wunsch hin über die zu erwartenden Behandlungskosten zu informieren.

In vielen Fällen erfolgt die Diagnostik und die daraus resultierende Behandlung in einer Art „Stufenplan“. Dies bedeutet, dass beispielsweise nicht bei jeder Durchfall-Erkrankung sofort eine Darmspiegelung vonnöten ist.

„Gute Tiermedizin“ bedeutet für uns auch, die eigenen Grenzen zu kennen. Es ist für uns daher selbstverständlich, Ihnen weitere Behandlungsmöglichkeiten in einer Klinik oder bei Fachtierärzten aufzuzeigen und gegebenenfalls Ihr Tier dorthin zu überweisen.

So ungern wir es auch manchmal wahrhaben wollen, es gibt auch in der Tiermedizin -trotz allem Bemühen- gelegentlich Fälle, bei denen die Therapie nicht oder nicht in dem erstrebten Maße greift. Bei einem Tier handelt es sich nun einmal um einen lebenden Organismus und dieser reagiert manchmal nicht vorhersehbar.

Bei allen großen und kleinen Sorgen können Sie jedoch gewiss sein, dass das Wohl und die Gesundheit Ihres Tieres uns eine Herzensangelegenheit ist.